Presse
16.10.2023 | Johanna Stein

Abfallwirtschaftszentrum Piesberg: Daten sicher vernichten

In Kooperation mit dem Umweltdienstleister Hellmann Process Management (hpm) hat der Osnabrücker ServiceBetrieb (OSB) eine spezielle Sammelbox aufgestellt.

Wenn das alte Laptop ausgedient hat, kann es recycelt werden. Doch was passiert mit den alten Daten? Ob Festplatte, Speicherchip, Tablet oder Smartphone, am Abfallzentrum Piesberg gibt es für die Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger jetzt die Möglichkeit der zertifizierten Datenlöschung und Datenträgervernichtung gemäß DIN66399.

In Kooperation mit dem Umweltdienstleister Hellmann Process Management (hpm) hat der Osnabrücker ServiceBetrieb (OSB) eine spezielle Sammelbox aufgestellt. „In unserer digitalen Welt ist es wichtig, dass sensible und persönliche Daten auf Altgeräten sicher entsorgt werden können.“ erklärt André Pohl, Geschäftsführer hpm. Seit Jahren arbeitet der OSB mit hpm in Sachen Elektroschrott zusammen. „Auf Wunsch kann auch die ordnungsgemäße Vernichtung der abgegebenen Datenträger durch OSB-Mitarbeiter bescheinigt werden,“ ergänzt OSB-Betriebsleiter Detlef Schnier. „Benötigen die Kundinnen und Kunden ein Datenlöschprotokoll, sollten sie vor dem Einwurf einen OSB-Mitarbeiter ansprechen“, weist die Leiterin des Abfallwirtschaftszentrums Piesberg Marion Brockmann hin. Dieser Extra-Service ist allerdings kostenpflichtig.

Die Grundlagen und Standards für die Datenlöschung und Datenträgervernichtung bildet die DIN66399. Diese gliedert sich in drei Schutzklassen: Vom normalen Schutzbedarf für interne Daten über einen hohen Schutzbedarf für vertrauliche Daten bis hin zum sehr hohen Schutzbedarf für besonders vertrauliche und geheime Daten.

Pressebild: Marion Brockmann, Leiterin Abfallwirtschaftszentrum Piesberg, OBS-Betriebsleiter Detlef Schnier und André Pohl, Geschäftsführer hpm, © OSB, Katrin Hofmann


Über hpm
hpm unterstützt Unternehmen weltweit bei der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen im Umwelt- und Abfallmanagement. Die Umweltmanager mit Sitz im WissenschaftsPark Osnabrück bieten seit mehr als 30 Jahren Dienstleistungen rund um die Circular Economy sowie maßgeschneiderte Lösungen zur Umsetzung der erweiterten Herstellerverantwortung für die Elektro- und Elektronikbranche an.
Weitere Informationen unter: www.umweltmanager.net

Über OSB
Der Osnabrücker ServiceBetrieb besteht seit 1. Januar 2010. Er ist hervorgegangen aus dem Zusammen-schluss des Abfallwirtschaftsbetriebs, des Eigenbetriebs Grünflächen und Friedhöfe und dem Fachdienst Straßenunterhaltung mit Bauhof der Stadt Osnabrück. Knapp 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Osnabrücker ServiceBetrieb beschäftigt. Die Palette unserer Dienstleistungen reicht von Abfallentsorgung, Grünflächen- und Straßenunter- haltung, Stadtreinigung, Winterdienst, Planung und Bau von Grünanlagen und Spielplätzen bis zum Betrieb eines Krematoriums und den Unterhalt der städtischen Friedhöfe.

Öffnungszeiten Abfallwirtschaftszentrum Piesberg
Fürstenauer Weg 152, 49090 Osnabrück:

Montag bis Freitag: 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Weitere Informationen unter: www.osnabrueck.de

| Johanna Stein

Astrid Dorenkamp erweitert die Geschäftsleitung des Umweltdienstleisters hpm

Seit dem 01. Oktober 2023 erweitert Frau Astrid Dorenkamp die Geschäftsleitung des Osnabrücker Umweltdienstleisters Hellmann Process Management GmbH & Co. KG (hpm).

weiterlesen

Machen Sie sich schlau.

Unser Umweltlexikon bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr Wissen zu vertiefen.

Umweltlexikon

Immer auf dem neusten Stand bleiben.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Sprechen Sie mich an!

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.