EPR-Audits

Online und/oder vor Ort!

Unsere Beratungs- und Dienstleistungsangebote für Sie

EPR-Audits

Sie sind seit mehreren Jahren in Deutschland mit Ihren (batteriebetriebenen und) verpackten Elektro- und Elektronikgeräten am Markt aktiv, melden seit Tag 1 fleißig Ihre in Verkehr gebrachten Mengen, haben diverse Entsorgungsverträge geschlossen und sich seitdem nicht mehr mit dem Bereich EPR „aktiv" beschäftigt?

Dann empfehlen wir, einmal anhand eines EPR-Audits nicht nur die mittlerweile geltenden Verpflichtungen zu eruieren, sondern ebenfalls bisherige Prozesse und geschlossene Verträge auf den Prüfstand zu stellen.

Neben der Sicherstellung bestehender rechtlicher Voraussetzungen beim Anbieten/Inverkehrbringen Ihrer Produkte möchten wir Sie in unseren EPR-Audits darin unterstützen, das Thema EPR ressourceneffizient – und damit kosten-, personal und zeitsparend anzugehen.

Zielgruppe

Die EPR-Audits richten sich an

  • Hersteller (Anbieter/Inverkehrbringer)

  • Importeure und Exporteure

  • Onlinehändler/-vertreiber

  • stationäre Händler & Lebensmitteleinzelhändler

  • Betreiber elektronischer Marktplätze

  • Fulfillment-Dienstleister

von Elektro- und Elektronikgeräten, Batterien und/oder Verpackungen/verpackten Produkten

Unser Angebot

Status quo - Registrierungen

  • Betrachtung des derzeitigen Portfolios
  • Bestimmung möglicher Produktkategorisierungen
  • Prüfung der bisherigen Registrierungen

Vertriebs- & Einkaufsmanagement

  • Ermittlung möglicher Verpflichtungen bei Betrachtung des derzeitigen Einkaufs- und Vertriebsweges
  • Prüfung der Zulieferer & Sicherstellung einer konformen Herstellerprüfung

Reporting & EDV-System

  • Gewichtsermittlungen & Abgleich mit den aktuell verwendeten Meldegewichten
  • Musterverwiegungen & Optimierung der Mengenmittelungen
  • Betrachtung des derzeitigen EDV-Systems und der darin gepflegten Daten
  • Vollständigkeit und Korrektheit der je Rechtsbereich gemeldeten Daten
  • Überprüfung der derzeit ermittelten Forecastmengen
  • Prüfung der bisher geschlossenen Verträge

Dokumentations- und Nachweispflicht

  • Prüfung des bisherigen Umgangs mit ear-Abholkoordinationen
  • Mögliche Porzessoptimierungen
  • Prüfung bisheriger Dienstleisterverträge

Kennzeichnung & Dokumentation

  • Prüfung bisheriger Kennzeichnungen
  • Prüfung der Umsetzung bestimmter Informationspflichten gem. ElektroG, BattG und VerpackG
  • Prüfung & Anpassung bestehender Rücknahmekonzepte je Rechtseinheit
  • Prüfung der bisherigen Geschäftspapiere und Angebote

Sonstiges

  • Etablierung des EPR-Bereiches in das bestehende Qualitäts- und/oder Umweltmanagementsystem
  • Anbringung in der Nachhtaltigkeitsberichterstattung
  • Kommunikation der EPR nach außen

Weitere Themen sind selbstverständlich individuell mit uns vereinbar. Sprechen Sie uns hier gerne an.

Ziele

  • Kennen & Verstehen der rechtlichen Verpflichtungen für Ihr Unternehmen
  • Fahrplan für die Sicherstellung der rechtlichen Verpflichtungen
  • Handlungsempfehlungen für eine konforme & effiziente Umsetzung Ihrer Verpflichtungen
  • Optimierung bestehender Prozesse zur ganzheitlichen personellen und wirtschaftlichen Optimierung Ihrer EPR-Prozesse
Gesetzlicher
Hintergrund

Das Elektro- und Elektronikgeräte-, das Batterie- und das Verpackungsgesetz (kurz: ElektroG, BattG & VerpackG) regeln unter anderem das
Anbieten/Inverkehrbringen, die Rücknahme sowie die umweltverträgliche Entsorgung. Es bezweckt vorrangig die Vermeidung von Abfällen, die Wiederverwendung sowie die umweltgerechte Verwertung. Darüber hinaus soll die Verwendung von Schadstoffen verringert werden. Die Akteure des ElektroG, BattG und VerpackG (u. a. Hersteller, Vertreiber, Bürger, öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger, Systeme, Entsorger etc.) haben eine Vielzahl an Verpflichtungen zu erfüllen.

Sprechen Sie mich an!

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.