Erklaerung von Umweltgesetzen und Fachbegriffen wie ElektroG, BattG, VerpackG und WEEE.

Reverse Logistik

Reverse Logistik umfasst alle Prozesse, die bei nicht mehr benötigten, oder von Kunden zurückgesendeten Produkten anfallen. Dazu gehört die Abholung, der Umschlag, der Transport aber auch die Wiederaufbereitung, die Reparatur oder die Entsorgung der Produkte. Ziele der Reverse Logistik für die Unternehmen sind einerseits die Schonung der natürlichen Ressourcen und die Schließung der Wertstoffkreisläufe, andrerseits aber auch die Gewinnmaximierung und die Kundenzufriedenheit.

War diese Antwort hilfreich?
« zurück zur Übersicht