Erklaerung von Umweltgesetzen und Fachbegriffen wie ElektroG, BattG, VerpackG und WEEE.

ADR

Das ADR ist ein europäisches Abkommen zum Gefahrguttransport und eine Vorschrift für den Transport von Gefahrgut auf der Straße und der dazugehörigen Verpackung, sowie Kennzeichnung und Sicherung. Die einzelnen EU-Mitgliedsstaaten setzen es dann für ihr Land in geltende Gefahrgutverordnungen um. Die Abkürzung ADR steht für „Accord européen relatif au transport international des marchandises Dangereuses par Route“ , was übersetzt soviel bedeutet wie „Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße“.

War diese Antwort hilfreich?
« zurück zur Übersicht