Elektrogeraete entsorgen - umweltbewusst und effizient mit hpm.

Entsorgung Elektroaltgeräte

Elektro- und Elektronikaltgeräte sicher und wirtschaftlich entsorgen

Immer kürzere Produktlebenszyklen bei gleichzeitigem Anstieg der in Verkehr gebrachten Elektrogeräte lassen den Entsorgungsbedarf jährlich wachsen. Bei der Entsorgung geht es darum, Schadstoffe zu separieren und gleichzeitig Sekundärrohstoffe zurückzugewinnen.

Besonders in Zeiten eines gesteigerten Umweltbewusstseins und einem immer stärkeren Fokus auf dem Thema Nachhaltigkeit im öffentlichen Bewusstsein gewinnt die Frage der fachgerechten Weiterverwertung zunehmend an Bedeutung. Wenn es um die sachgemäße und vorbildliche Entsorgung Ihres Elektro- und Elektronikschrottes geht, können Sie voll und ganz auf uns vertrauen.

Ob rechtliche Vorgabe oder spezifischer Entsorgungswunsch: Mit einem auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Angebot bieten wir Ihnen kosteneffiziente und umweltgerechte Entsorgungslösungen an. Dabei nutzen wir unser Netzwerk an zertifizierten Erstbehandlungsanlagen sowie regional ansässige Entsorgungsfachbetriebe, um lange Logistikketten zu vermeiden.

Altgeraeteentsorgung  - Entsorgen Sie Ihre Elektrogeraete fachgerecht mit hpm.

Hintergrund

Entsorgungspflichtige Besitzer von B2B-Altgeräten

Seit dem 15.08.2018 fallen alle elektrischen und elektronischen Geräte in den Anwendungsbereich des ElektroG, wenn sie nicht explizit durch einen gesetzlichen Ausnahmetatbestand ausgeschlossen sind. Als Besitzer eines Altgerätes sind Sie unter bestimmten Umständen verpflichtet, dieses selbst entsorgen zu lassen. Das bedeutet, dass Sie das Altgerät weder bei einem öffentlichen Wertstoffoder Recyclinghof, noch beim Hersteller oder im Handel abgeben können.

Selbst entsorgungspflichtig sind Sie für Altgeräte, die nicht aus privaten Haushalten stammen (B2BGeräte), für die Sie mit dem Hersteller eine entsprechende vertragliche Regelung getroffen haben oder bei denen es sich um sogenannte „historische“ B2B-Altgeräte handelt, also um solche B2BAltgeräte, die in Verkehr gebracht wurden, bevor das ElektroG jeweils für sie in Kraft getreten ist.

In diesen Fällen müssen Sie Ihre B2B-Altgeräte einem zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb oder einer zertifizierten Erstbehandlungsanlage übergeben und für die Kosten der Entsorgung selbst aufkommen. Anschließend haben Sie die Pflicht zur Abgabe einer Jahres-Statistik-Mitteilung gegenüber der stiftung ear.

Quelle: stiftung ear

Enstorgung Elektrogerate nach WEEE, ElektroG, BattG, VerpackG mit hpm.
Platinen

Nachweisliche Datenlöschung und Vernichtung von Datenträgern

Der Datenschutz und die Datensicherheit sind wichtige Themen im Umgang mit Ihren Speichermedien. Sind Ihre Speichermedien am Ende ihres Lebenszyklus, dann löschen wir Ihre Daten gemäß der DIN-Norm 66399. Diese definiert die Sicherheit für all unsere zeitgemäßen Speichermedien.

Die DIN66399 gliedert sich in die folgenden drei Schutzklassen:

  • Schutzklasse 1: Normaler Schutzbedarf für interne Daten
  • Schutzklasse 2: Hoher Schutzbedarf für vertrauliche Daten
  • Schutzklasse 3: Sehr hoher Schutzbedarf für besonders vertrauliche und geheime Daten

Zudem gibt es 7 Sicherheitsstufen – hier gilt, je höher die Sicherheitsstufe ist, desto kleiner sind die Partikel. Die Sicherheitsstufen reichen von allgemeinem Schriftgut über interne Unterlagen bis hin zu strengstens geheim zu haltende Daten.

Wir bieten Ihnen die Vernichtung Ihrer Festplatten durch Shreddern nach der DIN66399 mit der Schutzklasse 3 für besonders vertrauliche und geheime Daten mit einem sehr hohen Schutzbedarf. Für vertrauliche Daten mit einem hohen Schutzbedarf der Schutzklasse 2 bieten wir Ihnen die Vernichtung der Sicherheitsstufe 4 an. Der Nachweis erfolgt über die jeweilige Seriennummer.

Sie wollen Ihre Festplatten erneut einsetzen? Auch hier haben wir eine Lösung für Sie – mittels Software werden Ihre Daten 7-fach gelöscht ohne dass die Festplatte zerstört wird.

Datenträger wie Datenbänder, CDs, USB Sticks, Smartcards und Sim Cards vernichten wir anhand einer Magnetdurchflutung oder dem Schreddern gemäß Din 66399. Smartphones werden mittels Software gemäß den Vorgaben des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mittels Software 7-fach überschrieben.

Im Folgenden finden Sie die Einteilung der Sicherheitsstufen:

  • Sicherheitsstufe 1: Allgemeines Schriftgut, das unlesbar oder entwertet werden soll
  • Sicherheitsstufe 2: Interne Unterlagen, die unlesbar gemacht oder entwertet werden sollen
  • Sicherheitsstufe 3: Sensible und vertrauliche Daten sowie personenbezogene Daten, die einem erhöhten Schutzbedarf unterliegen.
  • Sicherheitsstufe 4: Besonders sensible und vertrauliche Daten sowie personenbezogenen Daten, die einem erhöhten Schutzbedarf unterliegen.
  • Sicherheitsstufe 5: Geheim zu haltende Informationen mit existenzieller Wichtigkeit für eine Person, ein Unternehmen oder eine Einrichtung.
  • Sicherheitsstufe 6: Geheim zu haltende Unterlagen, wenn außergewöhnliche Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten sind.
  • Sicherheitsstufe 7: Strengstens geheim zu haltende Daten, bei denen höchste Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten sind.

Sprechen Sie uns an – Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen, auch wenn es sich um defekte Datenträger handelt.