Pressemitteilungen
 

Innovationsfähigkeit als zentraler Erfolgsfaktor für Hellmann Process Management

Hellmann Process Management (HPM) erhält Zertifikat Innovationsaudit von der NBank

Die Innovationsfähigkeit ist ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen. Das von der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) in Kooperation mit den niedersächsischen Industrie- und Handelskammern angebotene Innovationsaudit schätzt die Innovationsfähigkeit von Unternehmen unabhängig ein.

Ziel des Audits ist es, ein Profil belegbarer Stärken und Schwächen des Unternehmens im Innovationsprozess offenzulegen. Bausteine des Audits sind ein umfassendes Interview mit der Geschäftsleitung, ein Betriebsrundgang, eine Auswertung und ein Bericht mithilfe einer 35-Prozesse umfassenden EDV-gestützten Auswertungssystematik sowie ein Feedbackgespräch mit Empfehlungen.

"Mit HPM haben wir ein schönes Unternehmensbeispiel, das zeigt, wie aus einem engen Kundenkontakt und der Bereitschaft, sich der Probleme der Kunden anzunehmen, marktfähige Angebote entwickelt werden können.", so Auditor Steven Amenda von der NBank.

Die Innovationsaudits beruhen auf einer von der EU Kommission anerkannten Methodik zur Einschätzung der Innovationsfähigkeit von Unternehmen. Sie werden in Zusammenarbeit mit den niedersächsischen IHKs durchgeführt. Die Auditoren analysieren und bewerten in einem halbtägigen Audit die Fähigkeit des Unternehmens innovationsrelevante Prozesse zu handhaben und weiterzuentwickeln. Methodisch basiert die Einschätzung auf einem strukturierten Interview mit der Führungsebene. Aus dem Audit resultiert ein etwa 30 Seiten starker Bericht. Er zeigt Stärken, Schwächen und insbesondere die Entwicklungspotenziale für jeden der abgefragten Prozesse auf.

 

Ihr direkter Kontakt

Gerne beraten wir Sie auch persönlich und finden für Sie die optimale Lösung!

Rufen Sie uns an!
0541/40898-0
oder schreiben Sie uns
Kontaktformular